Gießener Methodenwerkstatt Bildungsforschung

Datum/Zeit
Date(s) - 21/02/2019 - 23/02/2019
Ganztägig

Kategorien


Die “Gießener Methodenwerkstatt Bildungsforschung” (GiMe) wird von einem Zusammenschluss von Lehrenden des Instituts für Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Ingrid Miethe, Prof. Dr. Christine Wiezorek und Prof. Dr. Bernd Käpplinger) des Instituts für Soziologie (Prof. Dr. Thomas Brüsemeister) und des Instituts für Schulpädagogik, Elementarbildung und Didaktik der Sozialwissenschaften (Prof. Dr. Jochen Wissinger) im Fachbereich 03 der JLU veranstaltet.  Ziel ist die Vermittlung und Verbreitung qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden in der empirischen Bildungsforschung.

Zudem will Methodenwerkstatt einen Beitrag zur forschungsmethodischen Weiterentwicklung und methodologischen Diskussion leisten. Das Programm umfasst sowohl qualitative als auch quantitative Verfahren und Zugangswege und berücksichtigt ein integratives Forschungshandeln, das die unterschiedlichen methodischen Ebenen und Vorgehensweisen verbindet und (Forschungs-)Lücken schließt.

Besonders die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (z.B. Promovierende) ist Ziel der Methodenwerkstatt. Neben Absolvent(inn)en der Masterstudiengänge sind ausdrücklich auch Absolvent(inn)en der Lehramtsstudiengänge angesprochen.

Die Verbindung aus Vorträgen und konkreter Workshop-Arbeit bietet den TeilnehmerInnen zugleich Überblick, Spezialisierung und Weiterbildung sowie Auseinandersetzung mit konkretem empirischem Material.

 

Thema:  Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs, insbesondere in der sozialwissenschaftlichen Methodenausbildung

Veranstalter:  Initiative Forschungsmethoden
Veranstaltungsort: Phil 2, Haus B, Karl-Glöckner-Str. 21B

Link: Hier gelangen Sie zur Veranstaltung