Wann hast du deinen letzten (gedanklichen) Purzelbaum geschlagen?

Der Purzelbaum ist den meisten aus der Kindheit bekannt. Zerlegt man das Wort, weiß man auch, was sich dahinter verbirgt. Purzel, die Rolle vorwärts, und Baum, das Aufrichten nach der Rolle. 🙂 Ihr letzter Purzelbaum ist vielleicht schon eine Zeitlang her. Aber überlegen Sie doch heute mal, wann Sie das letzte Mal einen Purzelbaum geschlagen haben. Und wenn es schon länger her ist, probieren Sie es doch heute auf dem Teppich im Büro oder Wohnzimmer (mit den Kindern) mal wieder aus… 😉 Und wieso? Weil durch einen Purzelbaum Muskeln, der Orientierungssinn und das Gleichgewicht gefördert werden. Vielleicht hilft es Ihnen auch beim Perspektivwechsel… Und es macht natürlich auch Spaß! 😉

0